Palma sagt Sant-Sebastià-Konzerte nicht ab

| | Palma, Mallorca |
Regen und Wind haben Palma am Sonntag fest im Griff.

Regen und Wind haben Palma am Sonntag fest im Griff.

Foto: Jaume Morey

Es regnet und windet, doch bislang zeigt sich das Rekordsturmtief Gloria noch von einer verhältnismäßig sanften Seite. Doch nach Angaben der Wetterbehörde ist ab dem Nachmittag mit heftigen Sturmböen zu rechnen.

Das Rathaus von Palma setzt zurzeit noch seine Vorbereitungen für die abendlichen Sant-Sebastià-Konzerte fort. Nach Absprachen mit der Feuerwehr, der Polizei und dem Unternehmen, das für die Bühnentechnik zuständig ist, entschied sich die Behörde dazu, die Veranstaltungen, wenn auch mit einigen Programmänderungen, stattfinden zu lassen. Man habe die Sicherheitsmaßnahmen an den Bühnen aber verstärkt, hieß es. Zum Patronatsfest der Inselhauptstadt werden normalerweise Zehntausende Besucher erwartet.

Andere Veranstaltungen auf der Insel wurden aber bereits abgesagt. Die balearische Umweltbehörde Ibanat hat zudem die Nutzung von Feuer wegen der zu erwartenden starken Winde untersagt.

So wird die traditionelle Schau der Reiterstaffel der Lokalpolizei von Palma in diesem Jahr nicht stattfinden. Dasselbe gilt für die Grillpartys mehrerer Parteien. Abgesagt wurden auch mehrere Sportveranstaltungen, wie etwa der Viertel- und Halbmarathon in Santanyí. Auch das Fußballspiel Collerense-Villareal in Coll d'en Rabassa wurde verschoben. Da es in die Halle hineinregnete, wurde auch die Radsportveranstaltung Copa de España abgesagt.

Aufgrund der widrigen Wetterbedingungen wurde der Flughafen von Alicante bis Montag, 13 Uhr, geschlossen. Auch mehrere Flüge zu den Balearen sind davon betroffen.

(akt. 16 Uhr)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

Die Bürgersteigplatten sehen nass rutschig aus & es wird spannend, wie viele Bäume mit beschädigten Wurzelwerk bei den heftigen Sturmböen umkipppen. Mal sehen, wie lange der Flughafen offen gehalten werden kann ... - Risiken für "Leib und Leben" nicht ausgeschlossen ... Vorsicht ist besser als Notarztwagen! Mallorca Magazin 19.12.2003: Agustín Jansá, Chef des Meteorologischen Instituts in Porto Pí: „Der globale Klimawandel, so Jansá, wird vermutlich auch weiter dafür sorgen, dass sich die Extreme verstärken." EU-Parlament 28.11.2019: Klima-Notstand festgestellt.

Urea / Vor 1 Monat

Lange war ein Unwetter nicht mehr so "spannend" wie dieses. Hoffe, alles läuft gut!