Galeonennachbau macht im Hafen von Palma fest

| |
Kolumbus & Co. fuhren mit solchen Schiffen auf den Meeren.

Kolumbus & Co. fuhren mit solchen Schiffen auf den Meeren.

Foto: Ultima Hora

Der Nachbau einer spanischen Galeone aus dem 16. Jahrhundert wird demnächst den Hafen von Palma de Mallorca besuchen. Es handelt sich um die "Andalucía", wie der Club de la Mar am Freitag mitteilte. Am Donnerstag der kommenden Woche wird sie erwartet.

Die "Andalucía" hat eine Länge von 55 Metern und verfügt über vier Masten mit sieben Segeln. Am 13., 14., 17. und 21. Februar werden Führungen durch das Gefährt angeboten.

Die "Andalucía" ist noch in heutiger Zeit weltweit unterwegs. Im Jahr 2010 fuhr sie von Sevilla nach Shanghai. Im Jahr 2013 überquerte sie den Atlantik. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.