Alter mallorquinischer Schoner restauriert

| |
Der alte Schoner "Miguel Caldentey" wird bald zu Wasser gelassen, um die Überfahrt Richtung Port de Sóller anzutreten.

Der alte Schoner "Miguel Caldentey" wird bald zu Wasser gelassen, um die Überfahrt Richtung Port de Sóller anzutreten.

Foto: G.A.

Der antike Schoner "Miguel Caldentey" wurde aufwendig renoviert und wird innerhalb kurzer Zeit seine "zweite Jungfernfahrt" mit Ziel des Hafens von Sóller antreten. Er ist einer der wenigen Schoner der alten mallorquinischen Flotte, die noch existieren.

In minutiöser Restauration wurde der Corpus in Südfrankreich wieder hergerichtet. 1988 erhielt das Schiff sogar den Titel "Historisches Monument".

Die Reise wird in Frankreich beginnen und Kurs auf den Hafen von Sóller nehmen. Zwischen den Hafenstädten Cotlliure und Port de Sóller bestanden früher enge Handelsbeziehungen. Das Schiff hatte bis in die 1970er Jahre seine Dienste getan, bis modernere Transportsysteme übernahmen.

Eine französische Firma kaufte 1973 das Boot, um es für touristische Zwecke zu verwenden. Nun hat die Renovierung des Schoners den Wunsch nach der Renovierung von Mallorcas ehemaligem maritimen Museum wieder wach werden lassen. Mallorcas maritime Geschichte ist fundamental. Die Insel gilt als Wiege einiger der besten Kartografen, berühmter Seeleute und Schiffsbauer. (dk)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.