Strandtipp auf Mallorca: Peregons Grans bei Colònia de Sant Jordi

| | Mallorca |
Der Peregons-Grans-Strand ist ein Traumareal.

Der Peregons-Grans-Strand ist ein Traumareal.

Foto: Ultima Hora

Der Peregons-Grans-Strand bei Colònia de Sant Jordi ist einer der wenigen auf Mallorca, der sich selbst im August kaum füllt. Das liegt daran, dass man zehn bis 15 Minuten und 600 Meter laufen muss, um ihn zu erreichen. Ausgangspunkt ist die Platja de Marquès.

Der Sand ist blütenweiß, schattenspendende Bäume gibt es allerdings nur in weiterer Entfernung. Wie auf langen Abschnitten des Es-Trenc-Strandes sind weit und breit keine Gebäude zu sehen.

Das Wasser ist türkisblau und kristallklar, sanft fällt der Sand ins Meer ab. Schiffe können vor Peregons-Grans in einer Entfernung von 250 Metern ankern, Rettungsschwimmer haben das Areal im Auge.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kuhn / Vor 1 Monat

Der Strand ist im August brechen voll, überwiegend FKK! Bäume gibt es gar nicht! Der Sand fällt auch nicht flach ins Meer ab. Gebäude kann mann tatsäcchlich nicht sehen und das Wasser ist sehr klar. Allerdings herrscht gerade in dieser Bucht eine gefährliche Strömung.