Fast die Hälfte der Polizisten von Manacor wegen Coronafällen in Quarantäne

| | Mallorca |
Fahrzeuge der Lokalpolizei von Manacor.

Fahrzeuge der Lokalpolizei von Manacor.

Foto: Ultima Hora

Auch die Polizei bleibt auf Mallorca vom Coronavirus nicht verschont. Nach Recherchen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora wurden acht Beamte der Lokalpolizei von Manacor im Osten der Insel positiv getestet. Etwa 20 müssen eine Quarantäne hinter sich bringen, weil sie Kontakt mit den Infizierten hatten.

Die Gesamtzahl der in der zweitgrößten Stadt der Insel tätigen Polizisten beläuft sich auf etwa 70, fast die Hälfte ist damit von dem Ausbruch betroffen.

Die konservative Opposition in der Stadt forderte den linksregionalistischen Bürgermeister Miquel Oliver unterdessen auf, angesichts der Situation schleunigst für eine Erweiterung des Polizei-Personals zu sorgen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Michel / Vor 1 Monat

Vielleicht bei den Kontrollen etwas zu aufdringlich 🤧🤷🏼‍♂️

Majorcus / Vor 1 Monat

Das spricht nicht für deren Hygieneverhalten ...