Entführungsversuche vor Schulen auf Mallorca machen Eltern nervös

| | Mallorca |
Kinder vor einer Schule auf Mallorca.

Kinder vor einer Schule auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Eine Welle von tatsächlichen und angeblichen Entführungsversuchen von Kindern vor Schulen auf Mallorca in den vergangenen Wochen macht Eltern nervös. Deswegen will die spanische Nationalpolizei nach eigenen Angaben zumindest in Palma verstärkt mit Beamten auch in Zivilkleidung zugegen sein.

Der beunruhigendste Fall ereignete sich unlängst in Santa Maria del Camí. Dort wartete ein Mädchen vor einem Institut, um von seiner Großmutter abgeholt zu werden. Stattdessen hielt ein grauer Lieferwagen an. Der Fahrer sagte dem Kind unrichtigerweise, dass er sie im Auftrag ihrs Vaters abholen solle. Das Mädchen stieg nicht an. Der Fall wurde inzwischen als wahr bestätigt.

Woanders sollen sich in den vergangenen Wochen ähnliche Vorkommnisse zugetragen haben, so in Palma de Mallorcas Vorort Son Rapinya vor einer Schule, in Cala Rajada, Montuïri, Consell und Esporles. Ob es sich hier tatsächlich um Entführungsversuche handelte, muss die Polizei noch untersuchen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 19 Tage

@Julia: Vernünftige Idee!

Julia / Vor 19 Tage

Hilfreich kann sein, dass Kind und Mutter u/o Vater ein "Passwort" vereinbaren. So ist sichergestellt, dass bei solchen Versuchen das Kind den unbekannten Abholer nach dem vereinbarten Passwort fragt. Dann zeigt sich, wer da abholt!

#Klaus / Vor 20 Tage

Nachdem ja einige Kinderschänderringe in Deutshland ausgehoben wurden kann es gut sein das die jetzt neue Opfer brauchen und nun auf die Suche gehen besonders im Ausland. Aber alle Eltern sollten jetzt in der Coronazeit Ihre Kinder in die Schule bringen und wieder abholen.Wenn die Kinder warten müssen sollten diese bei dem Schuldirektor im Schulgebäude warten bis die Eltern kommen

Roland / Vor 20 Tage

Wenn die Einnahmequellen nicht mehr vorhanden sind, dann steigt die Kriminalität. Mallorca hat doch immer mit ihrer Sicherheit so geworben. Das ist leider erst die Spitze des Eisbergs.

Das Einzigste was stabil ist auf Mallorca sind die Immobilienpreise. Kein Wunder: Ein völliges Überangebot ohne Interessenten. Warten auf bessere Zeiten.