Regional-Regierung verbietet größere Weihnachtsfeiern auf Mallorca

| | Mallorca |
Firmen-Weihnachtsfeier auf Mallorca.

Firmen-Weihnachtsfeier auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Die Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln hat Weihnachtsfeiern mit mehr als sechs Personen streng untersagt. Damit sollen Ansteckungen verhindert werden, teilte das Gesundheitsministerium der Region am Dienstag mit.

Das Verbot gelte auch, wenn mehr als sechs Personen an verschiedenen Tischen sitzen. Man werde spezielle Inspektoren einsetzen, um Weihnachtsfeier-Sünder aufzuspüren, dingfest zu machen und mit hohen Bußgeldern zu belegen.

Ohnehin sind derzeit angesichts der weiterhin ernsten Coronalage Treffen von mehr als sechs Personen nicht erlaubt auf den Balearen.

Von Unternehmen organisierte Weihnachtsfeiern sind nicht nur in Deutschland, sondern auch auf Mallorca populär. Für viele Restaurants sind diese eine wichtige Einnahmequelle. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

#Klaus / Vor 12 Tage

Ich hoffe das es nicht so oft von mir gesendet wurde hatte probleme mit Handy war keine Absicht! ------------------------------------------------------------------------------------------------------ @ Majorcus Wissen Sie was Weihnachten bedeutet? ich denke nicht! Diese Maßnahme Weihnachtsfeier Sünder aufzuspüren und zu bestrafen ist Christenverfolgung und Religionsverbot!! und das in Europa das angeblich ein Freies Land ist

Majorcus / Vor 12 Tage

@Gloria: Ein Einbrecher gefährdet Hab & Gut, ein Infektions-Verbreiter gefährdet Leib & leben - was ist schlimmer?

Gloria / Vor 13 Tage

„aufspühren“ und „dingefest“ zu machen, das klingt als jage man Einbrecher und Juwelenräuber. irgendwie. liest es sich wie ein schlechter Krimi

Majorcus / Vor 14 Tage

Ob der Beginn des Aufbaus von Lagern für Schutz-Quarantäne (nach dem Vorbild der Rheinwiesenlagern unter Beachtung der Genfer Konvention) potentielle Täter von der Umsetzung der allgemein-gefährdenden Infektinons-Tat abschrecken würde?

cashman1 / Vor 15 Tage

Na endlich kommt die Meldung. Ich hatte die Weihnachts-Multa schon vermisst.

frank / Vor 15 Tage

Warum nicht gleich wieder Lockdown ?? Da hat man den größten Teil der Bevölkerung wieder unter Kontrolle und das laut unterhalten im öffentlichen Raum entfällt auch.Dazu besteht dann auch so gut wie keine Gefahr , nachts in irgendeiner Bar erkannt zu werden.....:-)

Fritz / Vor 15 Tage

Hauptsache Bussgelder verteilen... scheint noch das einzige, was diese linke Regierung hinkriegt. Sorry, aber man kann es auch übertreiben !! Bei der Arbeit spielt es keine Rolle, ob 6 oder 10 Leute zusammen arbeiten, "ach ja, habe vergessen, da kann man sich ja nicht mit Corona anstecken".... Liebe Regierung, lasst den Leuten das Weihnachtsfest. Es ist wohl die einzige kleine Freude wo noch übrig bleibt in diesem Jahr. In diesem Sinne, frohe Festtage.