Guardia Civil nimmt auf Mallorca mutmaßliche Benzindiebe fest

| | Mallorca |
Blick auf eine Tankstelle in Calvià.

Blick auf eine Tankstelle in Calvià.

Foto: Ultima Hora

Weil sie in 25 Fällen an Tankstellen Benzin gestohlen haben sollen, hat die Guardia Civil auf Mallorca zwei junge Männer festgenommen. Der Zugriff erfolgte laut einer Pressemitteilung in Palmanova an einer Tankstelle, als die Personen erneut ihrem kriminellen Handeln nachgehen wollten.

Den Festgesetzten wird vorgeworfen, für die Diebestouren falsche Nummernschilder benutzt zu haben. Die Verdächtigen sollen zudem die Tanks immer voll gemacht haben. Die Sicherheitskameras filmten die Männer, so dass es der Guardia Civil am Ende gelang, sie ausfindig zu machen.

Sichergestellt wurde bei den nun Festgenommenen mehrere falsche Nummernschilder und zwei Fahrzeuge. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 3 Monaten

Die Zeiten werden dort eben härter.

Majorcus / Vor 3 Monaten

Schlimm, dass Benzin gestohlen wird, noch schlimmer es wird durch Autofahren mittels Vergasung zur Zerstörung des Kimas genutzt! Nachfolgende Generationen wünschen eine intakten Planeten.