Erweiterte Terrassen auf Mallorca wieder zum Parken benutzbar

| Mallorca |
Viele Parkplätze wurden zur Terrassennutzung umfunktioniert.

Viele Parkplätze wurden zur Terrassennutzung umfunktioniert.

In der Inselhauptstadt Palma de Mallorca bitten nun Anwohner, Parkplätze, die zeitweise zur Terrassenerweiterung von Bars und Restaurants umfunktioniert wurden, wieder nutzen zu können.

Gastronomiebetriebe müssen aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen vorerst bis Ende Januar schließen. Im vergangenen Jahr konnten Lokale wegen der Sicherheitsbestimmungen und der daraus resultierenden geforderten Mindestabstände von Tischen und Stühlen, Parkplätze nutzen, um ihre Außenterrassen zu erweitern. Dies wurde von vielen Lokalen angenommen. Infolge von fehlenden Parkplätzen und der vorübergehenden Schließung von Lokalen, fordern Anwohner aber nun die Freigabe der Flächen.

Das Rathaus von Palma schätzt, dass es etwa 1.100 Betriebe gibt, die Parkplätze für die Erweiterung von Terrassen genutzt haben. Demnach fallen rund 1.200 Flächen zum Parken derzeit weg. Der Stadtrat will die Forderungen der Anwohner nun prüfen. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Uschi / Vor 8 Monaten

Das Rathaus gibt die Terassen frei für Parkplätze, da Bars geschlossen sind. Oooh das tut mir aber leid. Jetzt verliehrt das Rathaus eine Einnahmequelle.

petkett / Vor 8 Monaten

Was gibt es da zu prüfen? Lokale sind geschlossen, zusätzliche außen Gastronomie überflüssig. Wenn jetzt geprüft wird, in welchem Jahrzehnt kommt das Ergebnis?

Christian / Vor 8 Monaten

Ach deswegen macht man die Kneipen zu, weil jemans zu faul ist ne paar Meter an der frischen Luft zu laufen. Schnel die Twrtassen weg, dann lohnt es wieso nicht mehr die Kneipen zu öffnen..toller Plan.