Wegen Corona-Regeln: Polizei kontrolliert Fitnessstudios auf Mallorca

| | Mallorca |
Die Polizei kontrollierte mehrere Fitnessstudios.

Die Polizei kontrollierte mehrere Fitnessstudios.

Die Polizei hat am Dienstag Fitnessstudios auf Mallorca kontrolliert. Überprüft wurde in erster Linie, ob sich die Sportzentren an die geltenden Corona-Maßnahmen halten.

Dabei verstießen gleich mehrere Sporteinrichtungen gegen die Regeln. So wurde oft weder die erlaubte Besucherkapazität eingehalten, noch wurden Sportgeräte ausreichend desinfiziert.

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen müssen Sport-und Fitnesszentren bis voraussichtlich Anfang März geschlossen bleiben. Lediglich Outdoor-Aktivitäten mit einer Besucherkapazität von 50 Prozent sind momentan erlaubt. Fitnessräume im Inneren der Sportzentren dürfen nur für persönliches Training genutzt werden.

Seit Dienstag sind öffentliche Schwimmbäder auf der Insel wieder geöffnet. Pro Bahn dürfen dort maximal zwei Personen für eine Dauer von 45 Minuten schwimmen. (cg)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Michael Düsseldorf / Vor 16 Tage

@Majorcus Suggestivfragen beantworte ich grundsätzlich nicht ;-)

Majorcus / Vor 16 Tage

@Michael Maier: Bitte bleiben Sie für immer dort! @Petz: "wie armselig kann ein Mensch nur sein..." ? Lesen Sie einfach Ihren eigenen Kommentar ... @Michael Düsseldorf: Also Verordnungen halten Sie für ignorierbar? Da hilft es auch nicht Links zu posten. @Uwe: Sie meinten satt "verklemmter querdenker" odch eher "enthemmter NIX-Decker" - oder? @Sunny28: E gibt eben Menschen, die glauben im Umkreis den Heil-Bringers Donald T. ist man vor allen Viren sicher ...

Michael Düsseldorf / Vor 16 Tage

@Uwe Keine Sorge, ich bin auf dem aktuellen Stand. https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__28a.html

Sunny28 / Vor 16 Tage

@Michael Maier: Florida ist Corona-harmlos? Das ist Fake-News-Quatsch. Ich war letzte Woche dort in Miami Beach und bin nun zu Hause in Quarantäne. Da gibt es genauso strenge Regeln wie hier mit Masken etc.

Uwe / Vor 16 Tage

@michael düsseldorf Dann sollten sie sich nochmals über die momentanen gesetzeslage informieren was momentan erlaubt und verboten ist... @petz...lieber ne super deutscher sein als ne verklemmter querdenker...👍

bluelion / Vor 16 Tage

@Steven. Sie haben doch jetzt nicht vollkommen verwirrt Michael Maier mit Stefan Meier verwechselt? Letzterer hat hier keinen Post geschrieben. Fremdwörter und Namen sind der Foristen Tod....

Michel / Vor 16 Tage

@ bluelion 🐈‍⬛ vom Stofflöwen 🤣 Wie dein Verein, der Geldversenker vom blauen Loch, wer lesen kann ist klar im Vorteil , man muss bloß ganz lesen 🤣🤣🤣

Michael Düsseldorf / Vor 16 Tage

@Uwe Bloß: wo kein Gesetz, da kein Gesetzesverstoß ;-)

Petz / Vor 16 Tage

Liebe uwes Meiers Majorcuses ihr super deutschen Wichtfurze macht Euch ja selber fertig.... wie armselig kann ein Mensch nur sein...

bluelion / Vor 16 Tage

@ Uwe. Genau so war es. Aber wenn man wie Michel nur absichtlich die Hälfte erzählt, dann kommt halt eine andere Story raus. Ob der Michel aber auch so emphatisch über einen jüngst aufgelösten "bulgarischen" Kindergeburtstag mit zwei Dutzend Kindern und noch mehr Erwachsenen im Ruhrgebiet geschrieben hätte, wage ich bezweifeln