Ab 1. März weitere Impfstoff-Lieferungen auf Mallorca erwartet

| | Mallorca |
Im März werden weitere Impfstoff-Lieferungen auf Mallorca erwartet.

Im März werden weitere Impfstoff-Lieferungen auf Mallorca erwartet.

Auf Mallorca soll ab dem 1. März weiterer Impfstoff auf die Insel gelangen. Insgesamt werden auf den Balearen 21.660 Dosen der Firma Astrazeneca erwartet. In der zweiten März Woche ist geplant, weitere 41.140 Impfstoff-Dosen zu liefern. Das hatte der Direktor des balearischen Gesundheitsdienstes "Servei de Salut", Juli Fuster, am Freitag in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Nach Angaben Fusters wurden bis zum 26. Februar 79.600 Impfstoff-Dosen auf die Balearen geliefert. Insgesamt 21.598 Personen haben bereits die zweite Dose verabreicht bekommen.

An diesem Wochenende sollen in Palmas Krankenhaus Son Dureta rund 7000 Personen geimpft werden. Darunter befinden sich 1500 Lehrer. Das Krankenhaus verfügt über mehrere Impfstationen.(cg)

Schlagworte »

Mitmachen

Nur mit Corona-Impfpass nach Mallorca?

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 1 Monat

Astrazeneca ist ja weltweit im Überfluss zu erhalten.