Jugendliche fallen vor Kino auf Mallorca über Vater und Sohn her

| | Mallorca |
In diesem Einkaufszentrum wurde das Verbrechen verübt.

In diesem Einkaufszentrum wurde das Verbrechen verübt.

Foto: Ultima Hora

Vor einem Kino im beliebten Einkaufszentrum FAN in Palma de Mallorca hat sich jüngst ein ernster gewalttätiger Zwischenfall ereignet. Laut einer Pressemitteilung der spanischen Nationalpolizei fielen vor dem Eingang am 22. April vier Jugendliche grundlos über einen Vater und dessen Sohn her.

Die beiden hatten zuvor in dem Kino beobachtet, wie sich dort die jungen Leute ohne Einhaltung von Abständen aufhielten und einen Ordner informiert. Dieser schritt ein und trennte die Personen. Nach der Filmvorführung warteten die Kriminellen auf den Vater und seinen Sohn vor dem Kino und fielen über sie her. Der Vater wurde dabei verletzt.

Drei der vier Jugendlichen konnten inzwischen dingfest gemacht und festgenommen werden. Ein vierter war bei der Tat noch minderjährig. Bei den tätern handelt es sich um Angehörige der Gitano-Ethnie und Marokkaner. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 14 Tage

Im Moment hat Mallorca fast alles was es nicht braucht. Erst schreckt die Coronapandemie die Menschen auf und weg, jetzt kommt zur sowieso hohen Kriminalität noch ein dicker Happen oben drauf. Dazu noch noch viel Körperverletzungen. Was sagt uns das? Das sagt uns doch, suchen wir sichere Orte, an und in denen man seine schönen Tage des Jahres verbringen möchte. Richter, Polizei und alle Ordnungskräfte wacht auf, ansonsten braucht ihr nur auf euch selber auf zu passen und selbst das wird schwierig.

Roland / Vor 15 Tage

Die Kriminalität scheint dort zu steigen. Jeden Tag dort was neues. Die Insel verliert immer mehr an Attraktivität.