Mysteriöse Lichter am Himmel verunsichern Anwohner auf Mallorca

| | Mallorca |
Blick auf den Naturstrand Cala Agulla.

Blick auf den Naturstrand Cala Agulla.

Am Nachthimmel über Cala Rajada im Nordosten von Mallorca haben Bewohner in der Nacht von Donnerstag auf Freitag etwa 25 sich in Reih und Glied bewegende Lichter ausgemacht.

Das sei auch woanders in Spanien passiert, meldeten Lokalmedien am Sonntag. Die Rede war von Zamora und Albacete auf dem Festland.

Der staatliche Rundfunk- und Fernsehsender RTVE meldete, dass die Lichter Satelliten sein könnten, die der US-Milliardär und Unternehmer Elon Musk (Tesla) jüngst ins All habe schießen lassen. Die Artefakte sollen den Angaben zufolge das Internet schneller und auch Bewohnern in sehr dünn besiedelten Gebieten zugänglich machen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

McFly / Vor 1 Monat

Wenn man keine Ahnung von dieser hat, sollte man sich erst kundig machen oder besser kein Kommentar dazu abgeben;)

Starlink ist ein von dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX betriebenes Satellitennetzwerk.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Starlink

Das hat hier nichts mit schwachsinnigen Verschwörungstheoretien oder Außerirdischen zu tun.

Euch muss man aber auch hier alles vorgekaut auf dem Teller servieren :)

Asterix / Vor 1 Monat

Wo bleiben hier die Verschwörungstheoretiker: Ich sage nur eins Roswell...der Wetterballon...und andere Theorien...die, bis heute, leben...

Mario / Vor 1 Monat

Hey Chatmoderator/in Musst du jetzt wieder irgendwas erfinden was Leser zieht. Reicht deine 4,50 euro die Std. nicht? Kein Anwohner hat irgendwas gesehen!!!!

Carla von Borstel / Vor 1 Monat

Ich habe gestern Außerirdische 👽 gesehen glaube ich ? Ecke Cala Millor / Los Pinos ! Ich bin mir nicht sicher,aber es war beeindruckend wie ihre macht mich geflascht hat.

McFly / Vor 1 Monat

Geld regiert die Welt. Da kann man sich auch im Weltall ungestört austoben. Was mit dem Weltraumschrott hinterher passiert, darüber macht man sich natürlich keine Gedanken.

McFly / Vor 1 Monat

Hört sich verdächtig nach Starlink-Satelliten an, welche den Anblick des Sternenhimmels versauen. Warum so etwas überhaupt genehmigt wurde ist mir immer noch unerklärlich.