Auf den Balearen gibt es insgesamt 148 Spielhallen. | UH

Spiel- und Wettsalons, die künftig auf Mallorca eröffnen möchten, müssen laut einer Neuerung im Glücksspielgesetz mindestens 500 Meter Abstand zu speziellen Einrichtungen haben. Dies gilt vor allem für Gegenden, in denen sich Kinder und Jugendliche aufhalten. Darunter fallen Spielplätze, Spielwiesen, Schulen, Berufsausbildungsstätten, Universitäten, Rehabilitationszentren sowie Krankenhäuser.

Weitere Neuerungen im Glücksspielgesetz sind die Einschränkung von Glücksspielwerbung im öffentlichen Raum, einschließlich auf Fassaden, die Begrenzung der Anzahl neuer Lizenzen und die Alterskontrolle bei den im Gastgewerbe installierten Spielautomaten.

Ähnliche Nachrichten

Auf den Balearen gibt es derzeit 148 Spielhallen und etwa 5000 Spielautomaten. Etwa 30 Prozent der Spielsüchtigen sind Jugendliche.