Penis-Eis beschäftigt Stadtparlament von Palma de Mallorca

| | Mallorca |
Die merkwürdige Modeerscheinung wurde aus anderen Städten importiert.

Die merkwürdige Modeerscheinung wurde aus anderen Städten importiert.

Foto: Ultima Hora

Das Stadtparlament von Palma de Mallorca hat sich am Donnerstag mit Eis am Stiel befasst, das neuerdings in Penis- oder Vaginaform in bestimmten Geschäften auf der Insel angeboten wird. Die von Linksparteien regierte Kommune lehnte einen Vorstoß der rechtspopulistischen Vox-Partei ab, diese Nahrungsmittel zu verbieten.

Es sei traurig, dass diese Mode aus anderen Städten importiert worden sei, sagten Vertreter der letztgenannten Gruppierung. Das sei alles zu anstößig.

Das zuständige Gesundheitsministerium entgegnete, dass es rechtlich nicht möglich sei, dieses Eis zu untersagen. Man habe lange gesucht und keine Handhabe gefunden.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Richard / Vor 10 Tage

Jetzt ist das Niveau ganz im Keller. Wer aus Eimern säuft und am Penis lutscht , da wir es Zeit eine neue Zielgruppe anzustreben.

petkett / Vor 11 Tage

Eine bessere Werbung und dazu kostenfrei, welche dieser Artikel bietet geht nicht. Da reiben sich die Hersteller ihre Händchen.