Vier Verletzte bei Meuterei im Gefängnis von Palma de Mallorca

| Mallorca |
Das Gefängnis von Mallorca ist ein moderner Bau.

Das Gefängnis von Mallorca ist ein moderner Bau.

Foto: Ultima Hora

Bei einer Meuterei im Gefängnis von Palma de Mallorca sind vier Justizbeamte verletzt worden. Das meldete der für diese Berufsgruppe zuständige Verband. Der Vorfall habe sich am Samstag im Modul 13 ereignet, wo es traditionell öfter als in anderen Gefängnisteilen zu Problemen kommt.

Am Anfang stand den Angaben zufolge ein Kampf zwischen zwei Gefangenen in einem Innenhof. Ein involvierter Justizbeamter, der für Ordnung sorgen wollte, wurde daraufhin von einem dritten Insassen mit dem Tod bedroht. Als letzterer in einen Sonderbereich verbracht werden sollte, bildete sich eine Menschentraube.

Die Beamten hatten Mühe, die Lage unter Kontrolle zu bekommen. Die in die Auseinandersetzungen verwickelten Insassen wurden samt und sonders in Isolierbereiche geschafft.

Das Gefängnis von Palma de Mallorca ist ein moderner Bau, der sich am Autobahnring rund um die Hauptstadt befindet.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Darkaa / Vor 3 Monaten

Einzelhaft, Besuchsverbot, und das Strafmaß verlängern.... Die sollten die Strafe spüren. Das Justizbeamte verletzt werden geht gar nicht !

Adriano / Vor 3 Monaten

Ab in Einzelhaft !!