Impfungen ohne Termin bis zum 31. August auf Mallorca verlängert

| Mallorca |
Auf Mallorca kann man sich nun auch ohne Termin impfen lassen.

Auf Mallorca kann man sich nun auch ohne Termin impfen lassen.

Auf Mallorca können sich Residenten bis zum 31. August auch ohne Termin impfen lassen. Dies ist seit vergangenem Mittwoch auf den Balearen möglich. Das balearische Gesundheitsministerium hat die Kampagne nun bis Ende des Monats verlängert, da die Impfungen ohne Termin von vielen Bürgern in Anspruch genommen wurden. So hatten sich allein in den vergangenen fünf Tagen 6855 Personen auf diesem Weg immunisieren lassen.

Insgesamt sieben Stationen werden dafür derzeit in Anspruch genommen: Son Dureta in Palma, der Sportplatz in Inca, die Pferderennbahn in Manacor, am "Recinte Firal de Menorca" in Mahón, am Sportplatz "Centre Polivalent Canal Salat" in Ciutadella, am "Recinte Ferial de Ibiza" auf Ibiza sowie im Krankenhaus auf Formentera.

Die Zeiten sind von montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr festgelegt, samstags und sonntags ist eine Impfung von 10 bis 19 Uhr möglich.

Auf den Balearen sind bisher 74 Prozent der Einwohner vollständig geimpft, 65 Prozent der Bürger haben die erste Impfdosis erhalten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.