0

Auf Mallorca führten Beamte der Nationalpolizei am vergangenen Montag eine Razzia auf einem abgelegenen Grundstück bei Llucmajor durch und fanden eine Marihuana-Plantage. In diesem als Bauernhof getarnten Grundstück fanden die Beamten mehr als 400 Pflanzen in fortgeschrittenem Wachstumsstadium. Die Polizisten konnten bei der Durchsuchung außerdem zwei mutmaßliche Täter festnehmen.

Die Ermittler stellten des Weiteren fest, dass die komplette Anlage über illegale Anschlüsse an das Stromnetz angeschlossen und somit mit Elektrizität versorgt wurde. Die ausgeklügelte Anlage versorgte die Pflanzen nicht nur mit genügend Licht, sondern gleichzeitig mit frischer Luft und sogar ein System von Klimageräten war angeschlossen.

Ähnliche Nachrichten

Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 26 und 32 Jahren müssen sich nun wegen Drogenhandel und Strombetrug vor Gericht verantworten. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Die Beamten schließen weitere Verhaftungen nicht aus.