Mysteriöse Leichenfunde im Meer vor Mallorca machen Guardia Civil nervös

| Mallorca |
Ein Helikopter der Guardia Civil hat am Donnerstag einen Toten geborgen.

Ein Helikopter der Guardia Civil hat am Donnerstag einen Toten geborgen.

Foto: Ultima Hora

Die Entdeckung von drei stark verwesten Toten innerhalb nur weniger Tage vor den Küsten von Mallorca gibt den Ermittler Rätsel auf. Medienberichten zufolge vermutet die Guardia Civil, dass es sich um Migranten handeln könnte, die vor Wochen oder Monaten ins Wasser gefallen waren.

Zuletzt wurde am Donnerstag am Kap Blanc im Süden der Insel eine Männerleiche gefunden. Am Mittwoch hatten Polizisten einen Toten in der Nähe der Insel Cabrera entdeckt. Bereits am 27. September war eine in einen Neopren-Anzug gehüllte Frauenleiche unweit von Palmas Meeresviertel Can Pastilla geortet worden.

Diese Toten stehen allem Anschein nach nicht im Zusammenhang mit der Havarie eines Migrantenbootes vor Mallorca am Montag. Drei Personen werden noch vermisst.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.