Stundenlanger Mega-Stau nach Lkw-Unfall auf Mallorca

| Mallorca |
Die Autofahrer mussten sich in Geduld üben.

Die Autofahrer mussten sich in Geduld üben.

Foto: Ultima Hora

Auf der Autobahn zwischen Palma de Mallorca und Inca und auch auf Umgehungsstraßen haben sich am Mittwochvormittag nach einem Unfall Hunderte von Fahrzeugen stundenlang gestaut. Das lag daran, dass am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr ein Lkw auf der Höhe der Ausfahrt nach Santa Maria del Camí umgekippt war.

Autofahrer äußerten sich gegenüber der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora betrübt und entsetzt über das für die Insel ungewöhnliche Vorkommnis. Viele kamen nur verspätet zur Arbeit, einige äußerten, stundenlang nicht von der Stelle gekommen zu sein. Der Stau löste sich erst gegen 12 Uhr wieder auf.

Nach dem Beginn des neuen Schuljahrs Mitte September nahm die Zahl der Staus vor allem in Palma und Umgebung deutlich zu.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.