Polizei unterstützt Sicherheitsdienste bei Konzerten

| Palma, Mallorca | | Kommentieren

Bei Konzerten auf Mallorca sind nicht nur private Sicherheitsdienste präsent, sondern auch Polizisten.

Foto: Dimitar Mitev

Die Polizei auf Mallorca unterstützt private Sicherheitsdienste bei der Überwachung von Großveranstaltungen. Konkret handelte es sich um ein mehrtägiges Konzert im Fußballstadion Son Moix in Palma.

Hintergrund ist, dass Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden sollen. Die Behörden wollen vermeiden, dass es zu Superspreader-Events kommt. Im Sommer etwa hielten sich zahlreiche Besucher eines Konzerts in Palma nicht an die Regeln.

Nachdem die Corona-Restriktionen in den vergangenen Wochen immer weiter gelockert worden sind, kamen rund 20.000 Menschen bei verschiedenen Sport- und Musik-Events zusammen. Der Polizei geht es darum, die Präsenz von Sicherheitskräften generell zu erhöhen. Bisher ist es zu keinen Verstößen gegen die Regeln gekommen, heißt es von Behördenseite.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.