Der Kongresssaal war zwischen dem 7- und 9. Oktober wohlgefüllt. | Ultima Hora

Bei einem Ärztekongress in Palma de Mallorca in Anwesenheit des spanischen Corona-Experten Fernando Simón haben sich elf Teilnehmer angesteckt. Es handelt sich nach Medienberichten um Mediziner aus der Autonomieregion Asturien.

Die Veranstaltung hatte zwischen dem 7. und 9. Oktober im Kongresspalast von Palma stattgefunden. 2500 Hausärzte aus ganz Spanien waren dort zusammengekommen.

Ähnliche Nachrichten

Die balearische Ärztefunktionärin Elena Muñoz sagte, dass es sich bei den Infizierten um junge Ärzte handele. Möglicherweise hätten sie sich außerhalb des eigentlichen Kongresses bei einer gemeinsamen Unternehmung angesteckt. Sie seien alle geimpft, so dass ihre Corona-Symptome nur leicht seien.