Fährverkehr zwischen Mallorca und Menorca weiter eingeschränkt

| Mallorca |
Die Reederei Baleària hat vorerst alle Routen zwischen Ciutadella und Alcúdia gecancelt.

Die Reederei Baleària hat vorerst alle Routen zwischen Ciutadella und Alcúdia gecancelt.

Der Fährverkehr zwischen Mallorca und Menorca bleibt auch weiterhin eingeschränkt. Die Reederei Baleària hat nun aufgrund des Sturmtiefs "Blas" alle Routen zwischen den Hafenstädten Alcúdia und Ciutadella gestrichen.

Bereits am Wochenende cancelte die Reederei diverse Strecken wegen hohem Wellengang, Sturmböen und starker Regenfälle. Zuvor war geplant, die Strecke ab diesen Montag wieder freizugeben. Für die kommenden Tage warnt der spanische Wetterdienst Aemet jedoch weiterhin vor hohen Wellen und Sturmböen. Die Nachbarinsel Menorca hat mittlerweile auch den Hafen von Mahón vorerst für den Fährverkehr geschlossen.

Nach Angaben der Reederei Baleària werden betroffene Passagiere per E-Mail oder SMS über Stornierungen und Änderungen informiert.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.