Regen dringt ein: So marode ist die Plaça Major

| Palma, Mallorca |
Eine Anwohnerin zeigt die Feuchtigkeitsschäden.

Eine Anwohnerin zeigt die Feuchtigkeitsschäden.

Foto: UH

Die Anwohner der Plaça Major in Palma sind besorgt über den schlechten Zustand des Parkhauses sowie des alten Einkaufszentrums unterhalb des Platzes. Durch die heftigen Regenfälle der vergangenen Tage ist dort viel Wasser hineingelaufen.

Das Wasser tropfte in die leerstehende unterirdischen Galerien. Der Wände des Baus sind rissig und feucht, die Farbe blättert ab. Sandra Piñeiro, Anwohnerin und Architektin, betont, dass die Pflasterung des Platzes im Zentrum von Palma schadhaft sei, so dringe Feuchtigkeit ein. Zudem seien einige Rohre des Baus kaputt, Fäkalwasser laufe aus.

Sie ist der Ansicht, dass das Parkhaus ohnehin nicht mehr den modernen Anforderungen an solche Anlagen entspreche. So gebe es kein Belüftungssystem, zu viel Kohlendioxid sei nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für die Bausubstanz schädlich.

Die Stadt Palma wiederum teilte mit, dass Lecks repariert worden seien. Zudem wurde der Bau untersucht und es gehe keine Gefahr aus.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.