Man muss sich dick anziehen, um die Kälte auszuhalten.

Auf Mallorca sind nach dem Abzug eines Regentiefs die Temperaturen schnurstracks in den Keller gerasselt. In der Nacht zum Donnerstag ging das Quecksilber im Flachland auf Werte um 3 Grad zurück. Im Gebirge wurde örtlich Frost registriert.

In der Nacht zum Freitag wird es laut dem Wetterdienst Aemet noch kälter. Dann kann es im Flachland auf nur noch 1 Grad heruntergehen. Auch tagsüber bleibt es recht kalt: Mehr als 12 bis 13 Grad sind nicht drin.

Diese Kältephase soll aber am Wochenende wieder zu Ende gehen: Dann steigen die Nachtwerte auf 8 bis 0 Grad, am Sonntag sind mittags 17 Grad drin. Mit Niederschlag ist bis auf Weiteres nicht zu rechnen.

Ähnliche Nachrichten

In den Tagen vor und kurz nach dem Jahreswechsel war es auf Mallorca am Tag teilweise über 20 Grad warm geworden.