Blick auf die Ma-13, die nach Alcúdia führt. | Google Maps

Bei einem schweren Unfall sind am Sonntag auf der Verbindungsstraße zwischen Inca und Alcúdia im Norden von Mallorca drei Menschen verletzt worden. Am Kilometer 42 der Ma-13 stieß ein Pkw, in welchem zwei junge Männer und eine junge Frau saßen, mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Das erstgenannte Auto war ersten Untersuchungen zufolge auf die Gegenfahrbahn geraten. Das andere Fahrzeug mit ebenfalls drei Insassen versuchte auszuweichen, stieß aber dennoch mit dem Pkw zusammen und überschlug sich und landete auf dem Dach. Später stieß auch noch ein Mietwagen mit einem Wrackteil zusammen.

Ähnliche Nachrichten

Der Fahrer des Autos, das auf die Gegenfahrbahn geriet, wurde positiv auf Alkohol getestet.