Das Restaurant und der angeschlossene Meerwasserpool sind sehr bekannt in Can Picafort. | UH

Das bei Mallorca-Urlaubern beliebte Restaurant “Mar y Paz” mit angeschlossenem Meerwasserpool in Can Picafort wird nach 52 Jahren geschlossen. Restaurant und Pool haben vor einigen Jahren ihre Lizenz verloren, weil die Bauten nach Angaben der Behörden nicht mit dem aktuellen Küstenschutzgesetz übereinstimmen.

Bereits seit 2020 gab es immer wieder Demonstrationen für den Erhalt der Kult-Gastronomie. Im vergangenen Jahr sicherte sich die Gemeinde Santa Margalida jedoch die Konzession für das Gelände. Jetzt sollen Pool und Restaurant abgerissen werden, um dort ein Amphitheater mit Blick aufs Meer entstehen zu lassen.

Ähnliche Nachrichten

Für das Projekt wurde eine halbe Million Euro veranschlagt. Das neu entstehende Freiluft-Theater umfasst verschiedene Springbrunnen und einen Wasservorhang, auf den audiovisuelle Medien projiziert werden können.