Hier wird man jetzt gefilmt, wenn man bei Rot durchfährt. | Ultima Hora

0

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat erneut an einer strategisch wichtigen Stelle eine Radarampel aufgestellt. Diese befindet sich nach offiziellen Angaben an der Kreuzung der Straßen Tomàs Villanueva i Cortés und Isaac Albéniz im Virtel Son Oliva.

Wer hier bei Rot durchfährt, wird automatisch fotografiert und gefilmt und erhält ein Knöllchen. Eine weitere Radarampel befindet sich schon seit längerem an der Kreuzung Avenida Manacor und Manuel Azaña.

Ähnliche Nachrichten

Die neue Radarampel wurde installiert, weil hier die Lokalpolizei besonders viele Rotlicht-Verstöße registrierte. 200 Euro werden als Bußgeld fällig, bei einer schnellen Bezahlung sind es lediglich 50 Euro.