Blick auf Valldemossa. | Ultima Hora

0

Auf Mallorca ist ein Autofahrer dabei erwischt worden, wie er fast 100 km/h schneller als erlaubt unterwegs war. Laut der Guardia Civil blitzte ein Radargerät unlängst ein Auto mit 169 km/h auf der Straße zwischen Palma und Valldemossa, das an der Stelle eigentlich nur mit 70 km/h hätte unterwegs sein dürfen.

Der betreffende Fahrer muss mit dem Entzug des Führerscheins und einem hohen Bußgeld rechnen.

Ähnliche Nachrichten

Deutliche Tempoüberschreitungen kommen auf balearischen Straßen eher selten vor, auf den Inseln ist eher ein gemächlicher Fahrstil üblich.