Das Justizgebäude an der Via Alemania in Palma. | Ultima Hora

Schreckmoment im Gerichtsgebäude an der Via Alemania in Palma de Mallorca: Mitarbeiter fanden am Mittwoch einen bewusstlosen Mann in einem Fahrstuhl.

Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora berichtete, handelte es sich um einen 58-Jährigen. Dieser war im Gericht erschienen, um ein Urteil gegen ihn abzuholen.

Herbeigeeilte Hilfskräfte standen dem Mann zur Seite. Als er wieder zu sich kam, äußerte er, unter starkem Medikamenteneinfluss zu stehen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.