Einsatzwagen der Guardia Civil auf Mallorca. | Ultima Hora

0

Beamte der Guardia Civil haben einen 71-jährigen Mann festgenommen, der Urlauber vor allem im Nordosten von Mallorca intensiv bestohlen haben soll. Der polizeibekannte Kriminelle pirschte sich laut einer Pressemitteilung an die Mietwagen seiner Opfer vor allem neben Leuchttürmen, auf Märkten und an Stränden heran und brach sie dann auf.

Die Feriengäste hielten den unauffälligen, leicht übergewichtigen und eher kleingewachsenen Mann für unverdächtig und bemerkten erst später, dass sie bestohlen wurden. José Antonio L. M. werden nach der jüngsten Festnahme nicht weniger als 40 Diebstahlsdelikte zur Last gelegt.

Der "Yayo", wie der Mann in Kriminellenkreisen genannt wurde, verprasste gestohlenes Geld in der Regel in Spielsalons.