Eine neue Hitzewelle hat die Insel erreicht. | Andreu J. Galmés

Auf Mallorca hat seit Sonntag eine neue Hitzewelle Einzug erhalten. Der spanische Wetterdienst Aemet gibt deshalb auch für diesen Montag zwischen 12 und 18 Uhr aufgrund von hohen Temperaturen die Warnstufe Gelb heraus. Betroffen sind der Norden, Nordosten, Süden, die Region Llevant sowie die Inselmitte.

An diesem Montag scheint überwiegend die Sonne, hin und wieder können sich vereinzelt Wolkenfelder bilden. In der Inselmitte bei Inca liegen die Tageshöchstwerte bei bis zu 36 Grad, an den Küsten bleibt es mit 32 Grad etwas milder. Nachts sinken die Werte auf 22 Grad. Am Dienstag gibt der spanische Wetterdienst nur noch für den Süden zwischen 12 und 18 Uhr die Warnstufe Gelb heraus. Dabei erwartet die Insel einen Mix aus Sonne und Wolken.

Ähnliche Nachrichten

Ab Mittwoch pendeln sich die Tagestemperaturen bei 30 Grad ein. Die Wassertemperatur im Mittelmeer liegt derzeit bei 27 Grad und damit deutlich höher als in den vergangenen Jahren um diese Zeit.