Am Montag knackten die Temperaturen auf der Baleareninsel die 40-Grad-Marke. | M. À. Cañellas

0

Auf Mallorca sind am Montag Temperaturen um die 40 Grad gemessen worden. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet kletterte in dem Dorf Petra das Thermometer auf 41 Grad, Sa Pobla im Inselnorden erreichte 40 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Besonders warm war es auch in den Ortschaften Pollença, Colònia de Sant Pere und Sineu: Dort stieg das Quecksilber auf 39 Grad. Zudem wurde erneut eine tropische Nacht mit Temperaturen über 20 Grad registriert. Die Höchstwerte lagen bei Sant Elm, Colònia de Sant Pere, Banyalbufar, Capdepera und Port de Sóller bei 26 Grad. Die niedrigsten Temperaturen wurden mit 15,6 Grad in Son Torella (Escorca) und an der Balearen-Universität (UIB) bei 18,4 Grad verzeichnet.

An diesem Dienstag wird es auf der Insel deutlich angenehmer. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes pendeln sich die Temperaturen bei 33 Grad ein. Bereits ab Donnerstag sollen die Werte nach aktuellen Prognosen allerdings wieder steigen. Dann werden Werte bis zu 36 Grad erwartet. Die Wassertemperaturen im Mittelmeer liegen derzeit bei 28 Grad.