Die Weinlese auf der Insel beginnt dieses Jahr sehr viel früher als gewöhnlich. | Gemma Andreu

0

Die bis dato in der Regel für Anfang September angesetzte Traubenlese auf Mallorca hat bereits begonnen – und damit so früh wie nie zuvor. Den Anfang machten nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora in den vergangenen Tagen verschiedene Bodegas der Winzergenossenschaft „Vi de l Terra“, wie beispielsweise das zwischen Lloseta und Alaró gelegene Weingut Castell Miquel des deutschen Bio-Pharmazeuten Michael Popp. Zu der ersten geernteten Rebsorte zählt die Chardonnay-Traube.

„Die anhaltende Hitze der vergangenen Woche hat die Trauben schneller reifen lassen also üblich, so dass sie geerntet werden müssen“, erklärte Sebastià Ordines, Chef-Önologe der Bodega Son Antem, ebenfalls in der Nähe von Alaró. Aufgrund der schnellen Reife sei zu erwarten, dass Weine diese Jahres einen höheren Säuregehalt aufweisen werden, als in den Jahrgängen zuvor.

In anderen traditionellen Weinanbaugebieten der Insel wie Binissalem lässt die Weinlese noch auf sich warten, soll aber ebenfalls noch weit vor Anfang September beginnen.