Die Cala Comtessa ist einer der drei Illetes-Strände. | Ultima Hora

Bei der Explosion eines Boots vor den Illetes-Stränden südwestlich von Mallorca ist eine Person schwer verletzt worden. Wie Lokalmedien meldeten, ereignete sich der Vorfall am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr, als drei aus Madrid stammende Urlauber den Motor starten wollten.

Die Touristen sprangen ins Meer, als die Flammen sich auf dem Boot unkontrolliert ausbreiteten. Mitarbeiter eines Hotels eilten ihnen zur Hilfe. Der Schwerverletzte musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Warum es zu der Explosion kam, ist noch unklar.

Die drei Illetes-Strände befinden sich auf dem Gebiet der Gemeinde Calvià. Sie sind im Hochsommer immer sehr voll und auch bei Urlaubern begehrt, weil das Wasser dort türkisblau ist.