Es lief nicht alles rund am Insel-Airport (Archivfoto).

0

Passagiere haben am Samstag auf dem Flughafen von Mallorca gehörig leiden müssen. Zwischen 10.30 und 17.30 Uhr fiel laut der Betreibergesellschaft Aena das automatische Gepäcksystem aus, das dafür sorgt, dass die Koffer über die Check-In-Schalter in der Abflughalle im Flugzeug landen.

Bis zu den frühen Abendstunden war es Fluggästen unmöglich, über das Computersystem einzuchecken.

Zwar führte der Ausfall laut Aena nicht dazu, dass Flüge ausfallen mussten, allerdings konnten einige Flugzeuge kein Gepäck an Bord nehmen. Sie mussten ohne die Koffer der Passagiere abfliegen.

Ähnliche Nachrichten

Gegen 14 Uhr fiel auch noch der Strom aus. Alle Reisenden, die durch die Sicherheitskontrollen wollten, mussten laut Medienberichten einen von zwei Bereichen, die noch in Betrieb waren, auf der anderen Seite des Flughafens aufsuchen. Der Stromausfall dauerte 15 Minuten. Was ihn verursacht hatte, ist noch unklar.