Das Inselwetter bleibt in den kommenden Tagen wechselhaft. | Miquel Mestre Ginard

Auf Mallorca wird das Wetter langsam unbeständiger. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet steigt die Regenwahrscheinlichkeit auf der Insel in den kommenden Tagen deutlich an. Demnach ist vor allem am Freitag und Samstag auf dem Archipel mit Niederschlägen und teils starken Sturmböen zu rechnen.

Bereits am Dienstag bilden sich immer wieder dichte Wolkenfelder. Die Temperaturen liegen bei 32 Grad. Nach Sonnenuntergang gibt es auf Mallorca auch weiterhin tropische Nächte: Die Werte sinken nicht unter 23 Grad.

Am Mittwoch setzt sich noch größtenteils die Sonne durch. Das Thermometer klettert auf 34 Grad. Die sonnige Phase ist nur von kurzer Dauer: Bereits ab Donnerstag meldet der spanische Wetterdienst einen Mix aus Sonne und Wolken, in einigen Regionen sind dann einige Niederschläge möglich.

Ähnliche Nachrichten

Für Freitag und Samstag prognostiziert der spanische Wetterdienst dann teils kräftige Niederschläge. Die Temperaturen pendeln sich dann zwischen 28 und 31 Grad ein. Die Wassertemperatur im Mittelmeer liegt derzeit bei 28 Grad.