Bewölkter Himmel am Mittwochmorgen in Alcanada. | Carla Sanz

1

Auf Mallorca bleibt es weiterhin schwül und warm. Zudem halten auf der Insel die tropischen Nächte an. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet sanken die Temperaturen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in vielen Gegenden nicht unter 25 Grad.

Die höchsten Nachtwerte wurden in Sóller (29 Grad), Banyalbufar (29 Grad), Palma (28 Grad), Pollença (28 Grad), am Leuchtturm von Capdepera (28 Grad), in Andratx (27 Grad) und Portocolom (26 Grad) gemessen. Auch die Tiefsttemperaturen waren selbst im Tramuntana-Gebirge höher als für den Monat September üblich, in Escorca sank das Quecksilber die ganze Nacht über nicht unter 19 Grad. Am Kloster Lluc lag die Temperatur bei 22,1 Grad.

Auch an Palmas Hafen kühlte es nur auf 26,5 Grad ab. In Portocolom wurden ebenfalls 26,9 Grad verzeichnet. Am Flughafen von Palma wurden 22,9 Grad registriert, in Campos 22,5 Grad und in Llucmajor 24,1 Grad.

Wetteraussichten für die kommenden Tage

Am Mittwoch zeigt sich der Himmel überwiegend bewölkt. Die Temperaturen liegen bei 30 Grad. Weiterhin ist es schwül und es kann in einigen Gegenden Schlammregnen geben. Der Donnerstag startet mit einem Sonne-Wolken-Mix. Die Tagestemperaturen liegen um die 30 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Am Wochenende verspricht der spanische Wetterdienst Aemet die langersehnte Abkühlung. Ab Freitag sind immer wieder Regenschauer möglich. Am Samstag erreichen die Höchstwerte nur noch 28 Grad, nachts sinken die Temperaturen auf 16 Grad.