Gut gefüllt: Mallorcas Flughafen fertigte in diesem Sommer wieder so viele Passagiere ab wie vor der Pandemie. | Ultima Hora

Die Sommersaison 2022 hört nicht auf, auf Mallorca Rekorde zu brechen. Jetzt im Herbst, wenn die Zahlen des Sommers ausgewertet werden und in den Aktenordnern der Behörden neue Statistiken abgeheftet werden, ist es wieder so weit. Und ein Tag fällt dabei besonders ins Auge: Der 5. August 2022. Wie jetzt bekannt wurde, waren in der Geschichte Mallorca niemals mehr Menschen gleichzeitig auf der Insel als an diesem Tag, nämlich ziemlich genau 1.474.021. Die Daten stammen vom balearischen Statistik-Institut (Ibestat) und wurden jetzt vom balearischen Tourismusminister vorgestellt.

Ähnliche Nachrichten

Fast anderthalb Millionen Menschen gleichzeitig auf Mallorca! Eine Zahl, die es bis zu diesem Tag im August noch nie gegeben hat. Unzweifelhaft liegt das natürlich an den vielen Urlaubern, die in diesem Sommer die Insel zu ihrem Reiseziel erklärten. Diese Erfolgssaison des Tourismus, von der die Regierung und Geschäftsleute sprechen, beruht auf realen Zahlen. Mallorca hat sich von der Corona-Krise mehr als erholt. Man muss bis ins Jahr 2017 zurückgehen, um einen August zu finden, der mit dem diesjährigen annähernd vergleichbar ist. Damals lag die Zahl der Touristen niedriger, der Jahresrekord des "Menschendrucks", wie der Messwert auf Mallorca gerne genannt wird, bei 1.473.873 Personen an einem Tag.

Um das in diesem Jahr erreichte Tourismusvolumen zu verstehen, genügt es, die Daten über besagten "Menschendruck" mit denen der Bevölkerung zu vergleichen. Die letzte Volkszählung ergab, dass Mallorca 912.544 Einwohner hat. Mit anderen Worten: An diesem 5. August "lebten" 61 Prozent mehr Menschen auf der Insel als normalerweise, ein bemerkenswerter Anstieg. Die Debatte über die "Übersättigung" der Insel, die den ganzen Sommer über geführt wurde, dürfte angesichts der von Ibestat veröffentlichten Zahlen weitergehen. Im Balearen-Vergleich ist Mallorca die Insel mit dem größten Bevölkerungsdruck, aber auch Menorca bricht mit 228.677 Menschen zur gleichen Zeit gegenüber 224.486 im Jahr 2017 seinen Rekord.