Das Zentrum von Llucmajor ist verwinkelt. | Ultima Hora

In Llucmajor im Süden von Mallorca hat nach einem Parfümdiebstahl in einem Geschäft eine wilde Verfolgungsjagd ihren Ausgang genommen. Als Lokalpolizisten nach Medienberichten am Mittwoch einen Alarmanruf entgegennahmen, suchten sie in der Umgebung intensiv nach dem Täter. Doch dem etwa 50-jährigen Kriminellen gelang es zunächst, zu Fuß zu fliehen.

Ähnliche Nachrichten

Als die Beamten ihn im Innern eines Ladens mit landwirtschaftlichen Geräten ausmachten, entwischte er ihnen und sprang in ein Auto mit getönten Scheiben. Mit hohem Tempo entfernte er sich auf der Straße Richtung Cala Pi von Llucmajor und fuhr dann wieder richtung Palma. In der Nähe des Ortseingangs von Arenal konnte eine weitere Polizeipatrouille das Fahrzeug stoppen. Am Steuer saß jedoch ein Mann, der nicht zu der Beschreibung passte. Doch auf der Rücksitzbank versteckte sich offenbar der Kriminelle, der das Parfüm gestohlen hatte. Er hatte sich allem Anschein nach umgezogen. Es wurden dort Rücksäcke gefunden, die mit Aluminium ausgekleidet waren. Damit verhindern Ladendiebe, dass Alarmsirenen ausgelöst werden.

Die beiden Männer wurden festgenommen. Es handelt sich um rumänische Staatsbürger. Einer von ihnen war erst vor wenigen Wochen auf die Insel gekommen. Sie werden auch mit anderen Diebstahlsdelikten auf Mallorca in Verbindung gebracht.