Die Nationalpolizei auf Mallorca hat einen Deutschen festgenommen. | Symbolfoto

Die Polizei auf Mallorca hat am Montag einen deutschen Staatsbürger festgenommen. Gegen den 23-Jährigen lag ein europäischer Haftbefehl vor. Der Mann war im April des vergangenen Jahres in eine Polizeikontrolle geraten. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Außerdem fanden die Beamten in dem Fahrzeug rund ein Kilo Marihuana. Der junge Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen – kam im Anschluss gegen Auflagen wieder auf freien Fuß.

Ähnliche Nachrichten

Nachdem er zu dem Prozess nicht erschien, erließen die deutschen Behörden einen europäischen Haftbefehl und die Ermittler fanden recht schnell heraus, dass sich der Mann auf Mallorca, genauer gesagt in einer Wohnung im Gemeindegebiet von Capdepera, aufhielt. Dort klickten dann auch am Donnerstagmittag die Handschellen. Einem weiteren Prozess wird sich der junge Mann, dem Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Drogenhandel vorgeworfen werden, wohl nicht mehr entziehen können.