Deutscher Botschafter bei Ministerpräsident Bauzá

Reinhard Silberberg: Auch 2013 Zuwachs an deutschen Touristen auf Mallorca

| Kommentieren
Von links: Vize-Regierungschef Antonio Gómez, Ministerpräsident José Ramón Bauzá, Botschafter Reinhard Silberberg, Konsulin Regi

Von links: Vize-Regierungschef Antonio Gómez, Ministerpräsident José Ramón Bauzá, Botschafter Reinhard Silberberg, Konsulin Regina Lochner.

Der deutsche Botschafter in Madrid, Reinhard Silberberg, hat dem balearischen Ministerpräsidenten José Ramón Bauzá am Dienstagnachmittag einen Besuch auf Mallorca abgestattet. Bei dem halbstündigen Gespräch ging es vor allem um die wirtschaftliche Lage des Archipels.

"Dank dem Tourismus läuft die Wirtschaft auf den Balearen besser als in anderen spanischen Regionen", sagte Silberberg nach dem Treffen im Amtssitz in Palmas Altstadt. "Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Zuwachs an deutschen Touristen geben."

Im Rahmen seines Inselaufenthaltes von Montag bis Mittwoch übergab der Botschafter auch den 500. vom Konsulat in Palma ausgegebenen Personalausweis. (jm)

Hinweis: Ein ausführliches Interview mit Silberberg lesen Sie in der nächsten gedruckten MM-Ausgabe, die ab Donnerstag, 13. Juni, erhältlich ist.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.