Ex-Balearen-Premier Bauzá reagiert auf Weber-Video

| | Mallorca |
José Ramón Bauzá regierte die Balearen von 2011 bis 2015.

José Ramón Bauzá regierte die Balearen von 2011 bis 2015.

Foto: MM-Redaktion

Mit einer Sympathiebekundung für deutsche Urlauber auf Mallorca hat der ehemalige balearische Ministerprasident José Ramón Bauzá auf ein Video regiert, in welchem die auf Mallorca politisch tätige Bundesbürgerin Alice Weber einige ihrer Landsleute kritisiert.

"Liebe deutsche Urlauber, wir wissen, wie sehr Ihr Mallorca liebt und wir freuen uns auf Euch sobald es wieder möglich sein wird", schrieb der Politiker der rechtsliberalen Ciudadanos-Partei, der von 2011 bis 2015 die Inseln für die konservative Volkspartei regiert hatte, in deutscher Sprache auf seinem Twitter-Account. "Glaubt nicht, was andere behaupten. Ihr seid auf Mallorca immer willkommen."

Bauzá arbeitet zurzeit als Abgeordneter im Europa-Parlament. Weber ist Mitglied der linksregionalistischen Mes-Partei und antwortete einigen deutschen Immobilienbesitzern, die sich an die Regionalregierung gewendet hatten, unter anderem wie folgt: "Die Balearen sind etwas mehr als ein Vergnügungspark für immune Investoren." (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Wima11 / Vor 1 Monat

@majorcus: sie leben auch nach dem Motto: Ich mach' mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt! Es wurde zu diesem Zeitpunkt schon ausdrücklich gewarnt vor möglichen Ansteckungen. Jeder Mensch mit etwas Vernunft wäre der Veranstaltung fern geblieben.

Majorcus / Vor 1 Monat

@Wilma: Bitte differenzieren Sie, dass zum Zeitpunkt des Weltfrauentages und jetzt eine unterscheidliche juristische Ausgangssituation herrscht. Eine Teilnahme damals war freiwillig ...

Wima11 / Vor 1 Monat

Das Video von Frau Weber wird verlinkt und das des Herrn Bauzá nicht? Frau Weber führt die Toten durch Corona an! Sie sagt aber nicht das die Demonstration am Weltfrauentag in Palma sicherlich die Infektionszahlen erhöht hat und dadurch es auch sicherlich Tote gegeben hat. Grundsätzlich bin ich für die Maßnahmen gegen Corona aber hier sich als gute darstellen wollen geht nicht.

Majorcus / Vor 1 Monat

Vermutlich meint er: Euer Geld ist willkommen ...