Mallorca-Kritiker Lauterbach für den Sommer unerwartet optimistisch

| Mallorca |
Der SPD-Gesundheisexperte und Bundestaghsabgeordnete Karl Lauterbach.

Der SPD-Gesundheisexperte und Bundestaghsabgeordnete Karl Lauterbach.

Foto: www.bundestag.de

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat mit unerwartet optimistischen Aussagen zur Corona-Pandemie auf sich aufmerksam gemacht: In der ZDF-Talkshow "Lanz" erklärte er die Gründe: „Was exponentiell ansteigt, sinkt auch wieder exponentiell ab", sagte er. "Ich bin fest davon überzeugt, dass wir Ende Mai bis Anfang Juni deutlich sinkende Zahlen haben."

Es werde einen sehr guten Sommer geben, fügte Lauterbach hinzu. Die aktuelle Kombination aus Corona-Maßnahmen, besserem Wetter und dem größeren Impferfolg würden dazu beitragen.

Lauterbach hatte sich in den vergangenen Monaten als harter Kritiker unter anderem von Reisen nach Mallorca profiliert. In den Ostertagen riet er davon eindringlich ab und zweifelte sogar offizielle Zahlen an. Balearen-Ministerpräsidentin Francina Armengol sagte jüngst der Bild-Zeitung, dass sie eine Entschuldigung von dem Politiker annehme, und lud ihn zu einem Urlaub auf der Insel ein. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 5 Monaten

Lauterbach meldet sich von Zeit zu Zeit, in der Hoffnung, dass er nach den Herbstwahlen irgend einen Posten bekommt bei den Sozis. In der freien Wirtschaft kann man mit solchen Leuten nichts anfangen. Also Steuerzahler, abwählen im September.

Silke / Vor 5 Monaten

Ja, wie eben alle "Experten" dreht er sich wie ein Fähnchen im Wind...