Honorarkonsul Roig in seinem Büro. | Ultima Hora

2

Der russische Honorarkonsul auf Mallorca und den Nachbarinseln sieht den Krieg des Kreml-Regimes gegen die Ukraine kritisch. Präsident Wladimir Putin habe ihn "enttäuscht", sagte Sebastià Roig, der etwa 2000 Einwohner des inzwischen international geächteten osteuropäischen Landes vertritt. Würde er jedoch sein Amt aufgeben, so müssten diese Menschen für Passangelegenheiten immer extra nach Madrid oder Barcelona reisen.

Das russische Honorarkonsulat in Palma war angesichts der Invasion mit Farbeimern beworfen worden, weshalb laut dem Konsul überlegt worden sei, das Hinweisschild. Am Ende habe man sich jedoch dagegen entschieden.

Ähnliche Nachrichten

Sebastià Roig war früher zeitweise Bürgermeister der Inselgemeinde Campos. Seit dem Jahr 2017 übt er die Tätigkeit als Honorarkonsul aus. Im Interview verwies er darauf, rein ehrenamtlich tätig zu sein. Bis mindestens zum Ende des Krieges wolle er das Amt wahrnehmen.