Andreas Dreitz freut sich über den zweiten Sieg auf Mallorca. | Foto: Patrick Czielinski

0

Der deutsche Triathlet Andreas Dreitz hat zum zweiten Mal den Iron Mallorca 70.3 in Port d'Alcúdia gewonnen. Er hatte bereits die Ausgabe im vergangenen Jahr gewonnen. Mit einer Zeit von 3:56 ließ der 26-Jährige den Schweden Patrik Nilsson souverän hinter sich.

"Ich habe noch nie so viel bei einem Wettkampf getrunken", sagte Dreitz im Ziel. Bei Temperaturen bis zu 28 Grad herrschten für die Athleten im Norden Mallorcas anspruchsvolle Bedingungen. Bei den Damen siegte die Schweizerin Daniela Ryf. Insgesamt waren mehr als 3600 Athletinnen und Athleten am Start.