Italiens Schmuckstück im Hafen von Palma

Port de Palma, Mallorca |
Die "Palinuro" wurde 1934 gebaut und in den 1980ern generalüberholt.

Die "Palinuro" wurde 1934 gebaut und in den 1980ern generalüberholt.

Die "Palinuro" wurde 1934 gebaut und in den 1980ern generalüberholt.Viele goldene Verzierungen: Die "Palinuro" ist ein echtes Schmuckstück..

Hoher Besuch im Hafen von Palma de Mallorca: Das italienische Segelschulschiff "Palinuro" stattet der Inselhauptstadt derzeit einen Besuch ab. Der historische Dreimaster, der 1934 gebaut wurde, durchquert momntan im Rahmen einer Ausbildungsfahrt das Mittelmeer.

Auf dem Schiff, das zunächst unter französischer Flagge als Fischerboot Dienst tat ehe es 1955 in den Besitz der italienischen Marine in Livorno überging, können insgesamt 15 Segel mit einer Fläche von fast 1000 Quadratmetern gesetzt werden.

Ursprünglich hatte die italienische Marine in den 1980er Jahren den Bau eines neuen Schiffes geplant, aber dank das Engagements der Besatzung wurde die "Palinuro" grundüberholt, zwischen 1984 und 1986 instand gesetzt, und fährt seitdem wieder zur See. Sie nahm unter anderem an einer Regatta in der Ostsee sowie der "Sail Bremerhaven" und der "Hanse Sail" teil.

In Palma trifft die "Palinuro" auf ihre italienischen Schwesterschiffe "Orsa Maggiore", "Stella Polare", "Corsaro II" und "Capricia", die sich im Rahmen der Regatta "Illes Balears Classics" auf Mallorca befinden. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.