"Dieses Projekt ist mein Traum"

Mallorca |
Utz Claassen während seines Radio-Interviews.

Utz Claassen während seines Radio-Interviews.

Real Mallorcas Präsident und Mehrheitseigner Utz Claassen spricht im "Ultima Hora Radio" über die Kapitalerhöhung für den Fußball-Klub und seine Visionen. Dabei trat er auch Gerüchten in Inselmedien entschieden entgegen, dass er den Klub verkaufen wolle. "Dieses Projekt ist mein Traum", sagte Claassen im Radio.

Die 21 Millionen Euro, die der Klub durch eine Kapitalerhöhung erhält, sollen dazu dienen, den "Verein zu stabilsieren", so Claassen gegenüber dem Radiosender. Woher das Geld kommt und ob es sich um mehrere Investoren handelt, gab der Klub nicht bekannt. Gerüchte über ein Engagement des Hamburger Milliardärs Klaus-Michael Kühne wurden von Kühnes Büro auf MM-Anfrage dementiert.

Das frische Geld soll laut Claassen jedoch keinesfalls in neue Spier fließen sondern den "Klub auf ein anderes Niveau zu haben, in allen Bereichen." Einmal mehr wiederholte der deutsche Mehrheitseigner sein Ziel: "Wir wollen endlich aufsteigen. Dafür arbeiten und leiden wir."

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.