Gastronomen und Hoteliers buhlen mit großen Fernsehgeräten zur WM um Kundschaft. | Ultima Hora

Um fit für die Fußball-Weltmeisterschaft zu sein, greifen die Hoteliers und Gastronomen Mallorcas tief in die Tasche. Laut den Einzelhandelsverbänden der Insel kauften diese 2000 Fernseher, damit sie im Wettbewerb um WM-interessierte Gäste konkurrenzfähig bleiben. 500 weitere Geräte wurden bestellt.

Zwischen 800 und 2500 Euro gaben die Geschäftsleute für die neue Technik aus. Besonders beliebt sind Fernsehgeräte mit 75 Zoll. "Einige Hotels und auch Restaurants haben zwölf bis 13 Geräte aufgehängt", sagt Francisco Marín, Vorsitzender der Hotelvereinigung an der Playa de Palma. (cls)

Ähnliche Nachrichten

Machen Sie auch mit bei unserer MM-Umfrage (siehe unten)

Umfrage
Abstimmung ist geschlossen
528 Stimmen
50.76%
6.44%
4.36%
38.45%