Erneut drei Punkte für Atlético Baleares

| | Palma, Mallorca |
Die Blau-Weißen von Atlético Baleares hatten gegen Teruel das nötige Quäntchen Glück.

Die Blau-Weißen von Atlético Baleares hatten gegen Teruel das nötige Quäntchen Glück.

Foto: Guiemsports/ATB

Es war ein verrücktes Spiel. Letztlich behielt Mallorcas Fußball-Drittligist Atlético Baleares gegen Teruel aber die Oberhand und gewann denkbar knapp mit 4:3.

Für die Inselkicker war es bereits der dritte Sieg in Folge. Man befindet sich weiterhin in der Play-off-Zone und nicht wenige träumen vom Aufstieg. Trainer Manix Mandiola hat allerdings vor der Partie deutlich gemacht, dass für ihn erstmal wichtig ist, möglichst früh den Klassenerhalt zu sichern.

Gegen Teruel lief es zunächst gar nicht nach Plan für Atlético. Auf der Sportanlage Son Malferit in Palma gingen die Gäste am Sonntag durch Treffer in der 27. und 40. Minute mit 2:0 in Führung. Vielleicht waren sie dann gedanklich schon beim Pausentee. Denn Villapalos gelang in der 43. Minute der Anschlusstreffer für die Mallorquiner, und Kike López machte in Minute 45 noch das 2:2.

In Hälfte zwei mussten die Fans dann lange auf weitere Tore warten. Erst in der 86. Minute gelang dem acht Minuten zuvor für Samuel eingewechselten Hugo Díaz das 3:2. Sollte das der Siegtreffer gewesen sein? Nein.

Durch einen verwandelten Strafstoß glich Teruel in der 90. Minute zum 3:3 aus. Dann kam der große Moment für Hugo Díaz: Mit seinem zweiten Treffer besorgte er in der 93. Minute das 4:3 und die Inselkicker konnten sich erneut über einen Dreier freuen.

Am kommenden Wochenende müssen sie wieder auswärts ran. Samstag, 24. November, steht um 17 Uhr die Partie bei der UE Cornellà auf dem Programm.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.